Sonne Mond und Sterne

An diesen Wochenende was hinter uns liegt war das Alljährliche Open Air Festival der elektronischen Tanzmusik in Thüringen. Es ist eines der größten Festivals in ganz Europa das ganze findet in der nähe von Saalburg an der Bleilochtalsperre statt.

Das Festival gibt es nun schon seit 1997 und erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit.

Nicht nur Musikliebhaber und Tanzfans der elektronischen Musik finden sich hier ein, auch trinkfeste und Feierwütige sind vor Ort auch jede Altersgruppe ist vertreten.

 

Aber auch das ist nicht alles in diesen Jahr gab es einen Todesfall und über 200 Drogendelikte. Gerade die Drogenszene hat ihre Fans auf solchen Festivals. Zelte soweit das Auge reicht.

 

Durch Leerflaschen von Alkohol und Essensreste bahnen wir uns den Weg über den Campingplatz der einen Schlachtfeld gleicht. Kleidungsstücke, Schuhe, Schirme, Zelte, Stühle, Abfälle, Erbrochenes und so viel mehr und zwischendrin sind noch einige die warten bis die schlimmste Abreisewelle vorbei ist. Stundenlanges warten an den Ausfahrten um überhaupt erst mal vom Platz zu kommen. Über 35.000 Fans waren in diesen Jahr zu Gast auf der SMS Party.

 

Ich finde es schon traurig und würde mich nicht Wundern wenn die Veranstalter die Ticketpreise erhöhen um damit die Entsorgung des Mülls besser zu gewährleisten. Normal würde das keiner auf einen Zeltplatz machen aber hier scheint es sich anzubieten. Man reist mit Sofas an und die bleiben auch stehen.Ich wäre dafür das erst der Platz verlassen wird wenn eine Kontrolle den geprüft hat das alles an Müll beseitigt ist. Sonst braucht sich keiner wundern wenn irgendwann die SMS Party wegen der hohen Müllkosten nicht mehr stattfindet.

 

Hier einige Bilder: